Kurzinfo für die

11. ERC-Geländefahrt

in Dillstädt am 16.September 2017

Wer?

Teilnehmen können alle  Führerscheininhaber, die über ein klassisches Geländemotorrad mit  Strassenzulassung bis Baujahr 1990 verfügen. Das Motorrad muss der StVZO  entsprechen, die lichttechnischen Einrichtungen müssen funktionieren.  Fahrer, die mindestens 50 Jahre alt sind, dürfen auch mit einem  entsprechenden Motorrad ab Baujahr 1991 teilnehmen. Rote Händler- oder  Ausfuhrkennzeichen sind nicht zugelassen.

Ausländische Starter müssen bei  der Papierabnahme einen Auslandskrankenschein (E-111) oder die  entsprechende Europäische Krankenversicherungskarte (European Health  Insurance Card - EHIC) vorlegen.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert!  Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht, eine Nennung kann ohne Angabe  von Gründen abgelehnt werden.

Wann und wo?

Die 11. ERC-Geländefahrt findet am 16. September 2017 in Dillstädt/Thüringen statt.

Was?

Die Klasseneinteilung erfolgt nach Alter des Motorrades (bis Bj. 1975, bis Bj. 1980, bis Bj. 1990) und  einer weiteren Hubraumeinteilung. In der optionalen “Classic Trophy”,  der Damen- und Seniorenklasse für Fahrer ab 65 Jahren und in der Klasse  50+/ab Bj. 1991 gibt es keine weitere Unterteilung nach Baujahr oder  Hubraum.

Für den “Erich  Riemensperger-Gedächtnislauf-Pokal” können sich Mannschaften bewerben,  die aus drei Fahrern auf Motorrädern bis Bj. 1990 bestehen müssen.

Es ist eine Fahrtstrecke von ca.  120 km (witterungsabhängig) zu bewältigen, die verschiedene  Wertungsprüfungen enthält (Startprüfung, Trial, Beschleunigungs- und  Geländeprüfung auf Gleichmäßigkeit). In der ”Classic  Trophy”€ ist nur die reine Fahrstrecke zu absolvieren (mindestens eine  Runde), keine Sonderprüfungen, keine Strafpunkte für  Zeitüber-/unterschreitungen.

Die ERC ist keine Veranstaltung,  die der Erzielung von Höchstgeschwindigkeit oder von Bestzeiten dient, im Vordergrund steht  der Erhalt und die Pflege des “technischen Kulturgutes”€ sowie das  ”stressfreie” Fahren im Gelände.

Das Nenngeld beträgt 60 EUR und ist Reuegeld, es wird nur bei Ablehnung der Nennung  zurückerstattet 

Der genaue Zeitplan, Klasseneinteilung und die Wertungskriterien ergeben sich aus der Ausschreibung.

Änderungen bleiben vorbehalten.

Website_Design_NetObjects_Fusion
erc-header2

© 2011-2017 ERC[at]vinduro.de  Diese Seite ist eine rein private Webseite ohne jeden  kommerziellen Hintergrund. Auf den Inhalt eventuell verlinkter Seiten haben  wir keinen Einfluss, s. Impressum/Disclaimer